Vierpolig Molex

Totgesagte leben länger, dies scheint auch für manche Stecker zu gelten. Haben wir vor einigen Jahren noch fast ausschließlich Adapterkabel zum Nachrüsten von SATA-Stromsteckern an den alten vierpoligen Anschlüssen für IDE-Laufwerke verkauft, so ist heute das exakte Gegenstück ebenfalls ein gutgehender Artikel. Netzteile werden ohne den alten Stecker ausgeliefert, aber offenkundig besteht weiterhin Bedarf für ihn.

Auch das Y-Kabel, also DAS Y-Kabel, ist und bleibt weithin unverzichtbar. Ob nun immer noch so viele IDE- oder sogar SCSI-Festplatten im Einsatz sind oder wozu der Molexstecker heute ansonsten gebraucht wird, vermögen wir nicht sicher zu sagen.

Seite 1 von 1
8 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 8